Keine Artikel in Ihrem Warenkorb

Kameras zur Fiebererkennung

Diese Fiebererkennungskameras von Hikvision sind HD-IP-Kameras und haben einen thermischen Effekt, mit dem sie Temperaturen messen können. Dadurch ist es möglich, die Temperaturen von Personen aus der Ferne zu erfassen. Auf diese Weise können Sie Menschen sicher auf Grippe oder Fieber untersuchen. Es gibt verschiedene Modelle von Fiebererkennungskameras. Sie können ein Handmodell oder das Kugelmodell wählen, das Sie an der Wand installieren können.

Betrieb der Fiebererkennungskameras

Die KI-Erkennung der Hikvision-Fiebererkennungskameras reduziert Falschmeldungen. Darüber hinaus sind die Ergebnisse aufgrund des patentierten Hikvision-Temperaturalgorithmus sehr genau. Dank eines integrierten akustischen Alarms werden Sie sofort informiert, wenn jemand mit einer Temperaturerhöhung am Kamerasystem vorbeigeht.

Fiebererkennung installieren

Wenn Sie sich für das Handmodell entscheiden, ist keine Installation erforderlich, wie einfach ist das! Bei einigen Modellen ist es auch möglich, sie auf einem Stativ zu montieren. So können Sie die Fiebererkennungskamera einfach bewegen. Um Ihre Fiebererkennungskamera optimal messen zu lassen, können Sie auch einen Blackbody verwenden , ein Kalibriergerät in einem schwarzen Gehäuse. Dadurch können Sie die Genauigkeit Ihrer Messungen erhöhen. Achten Sie beim Aufstellen der Stative darauf, die empfohlenen Abstände einzuhalten.